Sonntag, 12. September 2021, 16 Uhr, bis Sonntag, 27. Februar 2022, Sonderausstellung

 

 

Sonderausstellung “Hofjagd – Privileg und Spektakel”

 

Die Hofjagd hat eine faszinierende Geschichte von 2.500 Jahren und stellte ein gesellschaftliches Großereignis dar. Wer hat wann, wie, was, womit und warum gejagt? Welche Rolle spielte die Hofjagd in Lippe? Was hat es mit der so genannten Beiz-, Pirsch-, Wolfs- und Eberjagd auf sich? Und wie haben Künstler wie Lucas Cranach, Wolfgang Birkner, Hans Steiner und Joos de Momper das Thema im Bild festgehalten? Freuen Sie sich auf eindrucksvolle Jagdbilder, Jagdwaffen und historische Jagdgeräte. Zur Ausstellung erscheint auch ein reichhaltig bebildertes Buch mit wissenschaftlichen Beiträgen.

 

Eintritt:  Erw. 3,00 € | Kinder und Jugendliche bis 18 J. frei!

 

 

 

Foto: Weserrenaissance-Museum Schloss Brake

 

X
X